ILHAM TOHTI: SACHAROW PREIS 2019

Ilham Tohti

Bild: © FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images

Am 24. Oktober 2019 wurde entschieden, dass dieses Jahr Ilham Tohti mit dem Sacharow Preis für geistige Freiheit geehrt wird. Sie ehren Ilham Tohti, da sich der uigurische Ökonom für die Rechte der uigurischen Minderheit in China eingesetzt hat.

Über Ilham Tohti

Ilham Tohti setzte sich friedlich für den Dialog zwischen China und der uigurischen Minderheit ein. Er war Professor für Wirtschaftswissenschaften und gründete das Internetportal »Uighur Online« um über die Situation der Uiguren in China zu informieren. Am 23. September 2014 wurde er in China jedoch wegen »Separatismus« zu lebenslanger Haft verurteilt und wurde am 12. Dezember 2014 in das Gefängnis Nr. 1 der Region Xinjiang verlegt. Dort soll er sich seitdem aufhalten.

Seit 2017 sind über eine Millionen Uiguren in Internierungslager inhaftiert worden.

Über den Sacharow Preis

Der Preis wird vom Europäischen Parlament verliehen. Der Preis ist nach dem sowjetischen Physiker und politischen Dissidenten Andrej Sacharow benannt. Seit 1988 wird dieser Preis an Einzelpersonen und Organisationen verliehen um die Arbeit für Menschenrechte und Grundfreiheiten zu ehren.